Wir für DIetmanns - Dorferneuerung

Dietmanns und die Dorferneuerung

Seit 1994 besteht in Dietmanns die Dorferneuerung. Damals wurden 3 Dorfgespräche durchgeführt,
deren Protokolledie Ausgangslage für weitere Diskussionen und realisierte Projekte bildeten.

Als 1999 das Phasenmodell der Dorferneuerung eingeführt wurde, wurde der Ort in die Phase 3
eingestuft. Die Phase  ist eine geistige Phase mit nur begrenzter Förderung durch das Land NÖ.
Daher stiegen wir Anfang 2003 wieder in die Aktive Phase 2 ein, um einige geplante Projekte
(ua. Unterführung B41, Multifunktionsplatz,...) mit Unterstützung der NÖ Dorf- und Stadterneuerung
durchführen zu können. Diese Phase ist begrenzt auf 4 Jahre, in denen intensiv neu Projekte
geplant und durchgeführt werden können.

Ab 2007 befanden wir uns wieder in einer geistigen Phase, die mit Juni 2012 endete
Seither sind wir wieder in der aktiven Phase mit unserem Projekt “Verlegung des Spielplatzes vom
Guggaberg zum Sportplatz”.


Derzeit umfasst die Dietmannser Dorferneuerung 155 Mitglieder (Stand 2015).
Der Mitgliedsbeitrag beträgt 7 Euro für Einzelpersonen und 10 Euro für Familien.

Hier nun ein kleiner Überblick über die Projekte und Aktivitäten der Dietmannser Dorferneuerung:



2013 - 2014
Verlegung des Spielplatzes vom Guggaberg zum Sportplatz
Juni 2013 begannen wir mit der Verlegung des Spielpatzes zum Sportplatz, die mit der offiziellen Eröffnung
am 24. August 2014 beendet wurde.



2004 - 2005
Unterführung B41

Aufgrund eines Unfalles im Jahr 2002, ergriff die Dorferneuerung Dietmanns die  Initiative
zur Errichtung einer Unterführung unter der B41. Die  Realisierung des Projektes wurde
Anfang 2005 in Angriff genommen und im  Juni war der sichere Weg unter der
B41 bis auf die Asphaltierung  fertigestellt.



2004 - 2007
Gehsteige
Bereits 2004 wurde in der Ehrendorfer Straße der langersehnte Gehsteig errichtet.
2005 wurde der erste Teil der Hörmannser Straße mit einem Gehsteig versehen.
2006 folgte der 2. Teil, der im November  fertig gestellt wurde.
Der Rest der Straße folgte 2007. Die Dietmannser  Vereine spendete einen Teil ihrer Einnahmen
aus dem gemeinsamen  Maibaumaufstellen, somit konnten die neugeschaffenen Grüninseln entlang 
des Gehsteiges mit Blumen und Sträuchern versehen werden.



1998 - heute
Spielplätze

In Dietmanns gibt es 2 Spielplätze, die von der Dietmannser  Dorferneuerung errichtet wurden
und von uns betreut werden. Einer  befand sich bis 2014 im Siedlungsgebiet am Kreuzberg und
einer am neu  gestalteten Marktplatz.
2014 wurde  der Spielplatz vom Kreuzberg zum Sportplatz verlegt und wird auch dort von uns gepflegt



1997
Marktplatz Dietmanns
Ein Projekt der Dorferneuerung war die Neugestaltung des Marktplatzes mit  Grünflächen und Pflasterung,
sowie die Neuordnung der Verkehrsführung  und Erbauung eines Gehsteiges.



1994 bis ...
Buswartehäuschen, Müllinseln, Milchhaus
Die Renovierung des Milchhauses war das Einstiegsprojekt der Dietmannser Dorferneuerung
Aufgrund des Wegfallens der Milchlieferanten in Dietmanns wurde das Häuschen abgerissen
Es wurden auch schon Müllinseln und Buswartehäuschen in Holzbauweise errichtet.



Renovierung Div. Marterl u. Bildstöcke
Zwei alte Marterl wurden von Mitgliedern des Vereins renoviert und mit künstlerischen Bildern verschönert.




Kontakt: dietmannser@dorferneuerung.org
Für den Inhalt verantwortlich: “Wir für DIetmanns” Spanbichlweg 6, 3950 Dietmanns